Garagen-Schwingtore

Schwingtor-Prinzip

Schwingtor?

Das Schwingtor ist der bewährte Klassiker unter den Garagentoren und erfreut sich einer weiten Verbreitung. Es besteht aus einem einflügeligen, verzinkten Torblatt, das über seitliche Hebelarme mit Ausgleichsfedern bewegt wird – je nach Wunsch per Hand oder elektrischen Antrieb. Dabei „schwingt“ das Torblatt aus, weshalb vor der Garage ein Schwenkbereich mit einkalkuliert werden muss.

Das Schwingtor ist in der Regel die wirtschaftlichere Alternative zum Sektionaltor. Es bietet kostenbewussten Käufern ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis – ohne dass Sie auf attraktive Torprägungen und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten verzichten müssten.

Schwingtor-Funktionsweise

Die Funktionsweise von Garagen-Schwingtoren können Sie sich bei Klick auf die Animation auf der linken Seite in animierter Form anschauen.

 

Detaillierte Animationen / Videos zu Vorteilen, Montage und Programmierung von Novoferm Garagen-Schwingtoren finden Sie im Novoferm YouTube-Channel:

 

https://www.youtube.com/NovofermVideos/